Mittwoch, 14. November 2012

AZIENDA AGRICOLA PERSIANI, BIO OLIVENÖL S. MARTINO




Das Unternehmen „Persiani“ ist aus der Leidenschaft Mattia Persiani entstanden. Er ist Professor an der Fakultät für Rechtswissenschaften in Rom. 1976 kaufte er ein Grundstück auf dem sich ein altes Haus befand. Dieses Haus wurde im Laufe der Jahre restauriert und stellt heute das Haupthaus des Grundstücks mit Schwimmbad sowie Obst und Olivenbäumen dar.




Mattia Persiani hat gemeinsam mit seiner Frau Helvia, geboren in Atri, ein nachhaltiges Unternehmen geschaffen, das sein Augenmerk auf Umwelt und Traditionen richtet, gleichzeitig aber auch offen für Innovationen ist.



Der Betrieb befindet sich in Abruzzen, in der hügeligen Gemeinde„ Atri“, zwischen dem Gebirgsmassiv des „Gran Sasso“ und dem adriatischen Meer.
Die geographische Lage, die Beschaffenheit der Böden sowie die klimatischen Bedingungen dieser Region sind besonders für das Kultivieren von Oliven geeignet. Heute bewirtschaftet der Betrieb eine Fläche von 20 Hektar auf der rund 6000 Olivenbäume stehen.



Der Betrieb wirtschaftet nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus: es wird auf den Einsatz chemischer Stoffe verzichtet und rein mit natürlichen Düngemitteln gedüngt. Das Olivenöl „Olio Bio di San Marino“ wird mithilfe einer modernen Ölpresse gewonnen. 




Es ist ein Produkt höchster Qualität, dessen Produktion in all seinen Phasen streng kontrolliert wird. Die Produktion findet vom Kultivieren der Oliven bis zum Abfüllen des Olivenöls ausschließlich im Betrieb statt.
Aufgrund der hohen Qualität hat das Unternehmen zahlreiche Auszeichnungen sowohl in Italien als auch im Ausland erhalten.





Der Betrieb verfügt weiterhin über drei gemütliche Appartements die gemietet werden können.

Nur 6 km vom Betrieb befindet sich die Stadt Atri, 11 km sind es bis zu den Stränden des adriatischen Meeres.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.