Mittwoch, 10. Juli 2013

TERME STUFE DI NERONE, KAMPANIEN



Bereits im 2. Jahrhundert v. Chr. wurden in Baia Thermalanlagen errichtet. Die heutigen „Terme Stufe di Nerone“ nehmen das ursprüngliche römische Konzept, bei dem es darum ging, sich mit Freude zu pflegen, wieder auf.



Unser Thermalwasser, das reich an Jod, Brom und anderen Nährstoffen ist und eine Temperatur von bis zu 80 Grad erreicht, verleiht dem Körper alle wichtigen Elemente um in Form zu bleiben. Es ist auch optimal für Rheuma- und Artrosenpatienten und zur Rehabilitierung geeignet. Das Thermalwasser spendet der Haut wichtige Mineralstoffe und beseitigt Verunreinigungen.



In dem großen Thermalpark kann man einen angenehmen Tag der Entspannung erleben. Hier kann man nicht nur in den natürlichen Quellen, in Whirlpools oder bei Kneippanwendungen entspannen, er bietet auch kulinarische Verwöhnung: von einem biologischen Aperitif am Spätnachmittag bis zum italienischen Abendessen mit köstlicher „parmigiana di melanzane“.



Die „Terme Stufe di Nerone“ sind ein Familienunternehmen, das seit den 70er Jahren besteht. Die Familie hat schon immer darauf geachtet wissenschaftlich zu arbeiten, die Strukturen des Thermalbades zu verbessern, das Wasser und die Umwelt zu respektieren und den Eingriff in das Gebiet so gering wie möglich zu halten. Das Thermalbad ist mit den europäischen Zertifikaten ISO9001 und ISO14001 ausgezeichnet.



Im Preis einer Tageskarte ist die Nutzung der gesamten Parkanlage inbegriffen, d.h. der Schwimmbecken, Whirlpools, Quellen, Thermal-duschen, der Rasenflächen und der Terrassen. Auf Wunsch können Massagen, Schönheitskuren und andere Anwendungen gebucht werden.
Das Wohlbefinden unserer Gäste liegt uns am Herzen! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.