Dienstag, 11. März 2014

CASCINA RODIANI, DEZZO (CO), LOMBARDEI



Die Cascina Rodiani ist ein umweltfreundliches Room & Breakfast - ein Familienbetrieb, dessen nachhaltiger Tourismus aus der Instandsetzung und Restaurierung eines alten Bauernhauses des späten 17. Jahrhunderts entstand.



Das Haus befindet sich an der Spitze eines Hügels im Park Spina Verde in Como. Von dem Haus aus genießt man – vor allem bei Sonnenuntergang - einen beeindruckenden Panoramablick auf das Tal und die Ostalpen. Von hier aus kann man wunderbar Spaziergänge und Ausflüge zu Fuß, auf dem Fahrrad und bald auch mit Pferden, im Park, auf den Alpen oder um den Comer See unternehmen. 



Die Nähe des Bauernhauses zum Comer See, der zahlreiche Freizeitaktivitäten wie Wassersportarten, Schiffsrundfahrten und Besichtigungen neoklassizistischer Villen und botanischer Gärten bietet, macht die Cascina Rodiani zu einem perfekten Ort für einen entspannten Urlaub inmitten von unberührter Natur und einem historischen Kontext.



Das ehrgeizige Projekt begann 2011, es hat kreative Wurzeln und vereint die Leidenschaften von  denjenigen, die es ins Leben gerufen haben. Während der Instandsetzung des Gebäudes wurde darauf geachtet, die Einzigartigkeit der Struktur wertzuschätzen und zu erhalten und sich dabei für das sogenannte „Konzept der 4 R“ ( Riuso, Recupero, Riciclo e Riduzione – Wiederverwertung, Rückgewinnung, Recycling, Reduzierung) einzusetzen, sowohl bei der Wahl der Materialien und  Möbel als auch bei Alltagsfragen bezüglich Lebensmitteln, Wasser, Energiegewinnung usw.



Bei zukünftigen Projekten soll das umliegende Land von ca. 3 Hektar für die Landwirtschaft nutzbar gemacht werden.

Die Cascina Rodiani hat alle grundlegenden Elemente für das, was wir „Green Hospitality“ nennen. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.