Samstag, 17. August 2013

ECOVILLAGGIO LA NUOVA TERRA, FRIAUL-JULISCH VENETIEN

Das Ökodorf „La Nuova Terra“

Aus Liebe zum Leben und zur Umwelt entstehen hochwertige Lösungen

Die Umweltbelastung hat nicht nur Einfluss auf die Gesundheit der Erde, sondern auch auf die Lebensqualität eines jeden einzelnen.

Die Liebe zum Leben war der ausschlaggebende Impuls, der eine Gruppe von ungefähr 30 Personen dazu gebracht hat, sich zusammen zu schließen und eine neue Initiative ins Leben zu rufen, bei der Umweltschutz, Respekt für die Natur und den Menschen im Mittelpunkt stehen. Jeder Bewohner der Ökosiedlung trägt aktiv mit seinem Können zu einer umweltfreundlicheren Zukunft und einer gesunden Gesellschaft bei.



Die Ökosiedlung ist eine Initiative zugunsten des Umweltschutzes (ökologische Landwirtschaft, Umweltsanierung, umweltfreundliches Bauen) und Forschungseinrichtung für umweltfreundliche Praktiken. Es werden Prototypen und Innovationen erforscht und durchgeführt, sowie nach wirksamen und wirtschaftlichen Lösungen für Probleme wie die Trockenheit und Umweltverschmutzung gesucht, Kurse und Konferenzen durchgeführt und an Publikationen gearbeitet.

Die Ökosiedlung erstreckt sich entlang des ehemaligen Flussbettes des Tagliamento, 30 km vom Meer und den Bergen und 100 km von Venedig entfernt. Es wurde aus umweltfreundlichen Materialen, darunter Holz, Stroh und recycelte Wolle, errichtet. Die Felder und Gewächshäuser der Siedlung erstrecken sich über ein Gebiet von 12 Hektar und werden biologisch-homeodynamisch bewirtschaftet.


Die Ökosiedlung öffnet seine Türen für Gruppen und Schulgruppen, die einfache aber nachhaltige Alternativen kennen lernen wollen und daran interessiert sind, den harmonischen Lebensstil der Ökosiedlung zu entdecken.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.