Montag, 22. April 2013

ROME FOR YOU, LATIUM




Liebe und Begeisterung für unsere Stadt haben uns dazu bewegt, eine Organisation zu gründen, die dem Besucher ein neues, realistischeres und wahrhaftigeres Gesicht Roms zeigen will. 



Um eine Stadt wie Rom -  ein Labyrinth aus kleinen Straßen und Gassen, wo sich die Geschichte in seinen vielen Zeitschichten ablesen lässt und wo sich hinter jedem Winkel und jeder Ecke ein echtes Kunstwerk verbirgt - zu besichtigen, sollte man nicht überfüllte Touristenbusse nutzen sondern angemessene Fortbewegungsmittel, wie eine romantische Vespa, ein robustes Mountainbike oder – warum auch nicht – unsere eigenen Beine. 




Unsere Touren vernachlässigen nicht die Vororte Roms. In der harmonisch römischen Landschaft scheint die Zeit stehengeblieben zu sein und wundervollen Spuren der Vergangenheit sind hier zu finden. 



 Wir haben verschiedene Routen, abseits vom großen Verkehr, die entlang der schönsten und einyigartiges Orte Roms führen, gewählt. Sie sollen euch ein vollständiges Bild der Stadt vermitteln.




Diese werden uns erlauben, uns mit der schönen Hautstadt Italiens vertraut zu machen und auch den letzten unsterblichen Atem zu spüren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.