Donnerstag, 3. Januar 2013

ICHNUSA BIKE


IchnusaBike ist ein Unternehmen in Cagliari, das 2003 gegründet wurde. Es bietet Radreisen, Exkursionen und den Verleih von Fahrrädern an.



Eine Radreise oder eine Exkursion mit IchnusaBike bietet die Möglichkeit, die Umgebung und die Landschaft auf eine andere und intimere Art und Weise zu erfahren. Es ist eine Mischung aus Abenteuer, Spaß und Tradition, die allerdings keine zu große körperliche Anstrengung fordert.



Denn  Fahrradtourismus soll vor allem eines bedeuten: Freiheit. Bewegungsfreiheit, Gedankenfreiheit und eben auch die Freiheit dann eine Pause einzulegen, wann man möchte. Es geht darum sich zu entspannend, die Landschaft zu erfahren und vielleicht ab und an ein Foto zu knipsen.



IchnusaBike bietet verschiedene Exkursionen und Reisen, bei denen zwischen unterschiedlichen Sportarten (Fahrrad, Wandern, Walking), Routen und Schwierigkeitsstufen (von 1 bis 5) gewählt werden kann.



Unterwegs kann man sowohl beim Picknick, also auch beim Mittag- und Abendessen sardische Spezialitäten genießen.



Ichnusbike will durch sein Handeln und seine Entscheidungen Verantwortung übernehmen.
Dies zeigt sich in der Restaurierung alter Fahrräder ebenso wie in der Förderung des Gebiets durch den Fahrradtourismus in Zusammenarbeit mit lokalen Behörden.



IchnusaBike will zeigen, dass eine Aufwertung des Gebiets nicht notwendigerweise durch den Bau unnötiger, das Landschaftsbild schädigender Asphaltstraßen und der damit verbundenen Zerstörung alter Pfade und Wanderwege geschieht, sondern vielmehr im Zusammenhang mit einem respektvollem Umgang mit dem Gebiet zu suchen ist.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.